Informationen für Halter von Graupapageien

Der Graupapagei ist in freier Natur vom aussterben bedroht und daher seit Herbst 2016 gemäß Washingtoner Artenschutzgesetz von "Anhang B" auf "Anhang A" gesetzt worden und somit streng geschützt.
Alle Graupapageien sind Meldepflichtig und müssen bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft bzw. Magistrat gemeldet werden.

Was heißt das für die Züchter
Alle Jungtiere welche verkauft werden brauchen einen Kennzeichnungsnachweis (Geschlossenen Ring oder Transponder) und eine CITES Bescheinigung.

Alle Graupapageien von denen es keinen Herkunftsnachweis gibt können registriert werden. (Siehe Infoblatt)

Infoblatt von der Landesregierung (PDF 88Kb)

Unser Papageienhaus

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Info OK